Unsere Marktdaten

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Arzneimittelmarkt-Zahlen aus dem Bereich der Generika. Hier zeigen wir Entwicklungen und Veränderungen im Generikamarkt auf.

Dabei beleuchten wir die wichtigsten Kennzahlen der Versorgung und dokumentieren die für die Branche wichtigsten Rahmenbedingungen.

Der Generikamarkt - 1. Halbjahr 2020

Jetzt aktuelle Marktdaten runterladen

Hier finden Sie die aktuellen Marktdaten - direkt zum Runterladen.

Zu den Marktdaten

Archiv der Marktdaten

Marktdaten 2019

Die vorliegenden Zahlen unterrichten über Veränderungen des Arzneimittel- und Generikaumsatzes im Jahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr - bis September 2019 stieg der Arzneimittelumsatz auf knapp 32 Milliarden Euro, der Generikaumsatz auf über 4 Milliarden Euro. Außerdem werden aktuelle Zahlen zum Anstieg von Rabattverträgen und die Herstellerkonzentration bei den nach Absatz führenden Wirkstoffen präsentiert. Jetzt das PDF herunterladen!

https://stage.progenerika.de/app/uploads/2020/09/Marktdaten-Generika_-Q-1-bis-Q-3-2019-1.pdf

https://stage.progenerika.de/app/uploads/2020/09/Marktdaten-Generika-Quartal-1-2-2019.pdf

https://stage.progenerika.de/app/uploads/2020/11/Marktdaten-Generika_1.-Quartal-2019.pdf

Marktdaten 2018

2,8 Milliarden Euro hat die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) 2018 verschenkt, wie die vorliegenden Zahlen zeigen. Darüber hinaus verdeutlichen die Daten, dass mit nur 22 Prozent des Arzneimittelumsatzes der GKV 78 Prozent des Arzneimittelbedarfs durch Generika abgedeckt werden. Jetzt das PDF des betreffenden Zeitraums herunterladen!

https://stage.progenerika.de/app/uploads/2020/09/Marktdaten-Generika_Quartal-1-bis-4-2018.pdf

https://stage.progenerika.de/app/uploads/2020/09/Marktdaten-Generika_1.-bis-3.-Quartal-2018.pdf

https://stage.progenerika.de/app/uploads/2020/09/Marktdaten-Generika_1.-Halbjahr-2018-1.pdf

https://stage.progenerika.de/app/uploads/2020/09/Marktdaten-Generika_Quartal-1-2018.pdf

Unsere Generika in Zahlen

Sie interessieren sich für Zahlen, Daten, Fakten aus dem vergangenen Jahr und wünschen sich darüberhinaus Analysen und Einordnungen? Dann stöbern Sie in unserer aktuellen Broschüre.

Zur Broschüre
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Linkedin
Contact us